Gemeinsam viel erleben! - Chronik 2015/16

Schaukasten und Rollerständer sind da! - Dienstag, 02.02.16
Ein herzliches Dankeschön an den edlen Spender, den BZA Süd!!!!!Lange waren sie schon bestellt und sehnsüchtig wurden sie erwartet! Heute nun endlich sind sie alle da und schon in Betrieb: unser neuer Rollerständer! Der neue Schaukasten vor der Schule steht nun schon ein paar Tage und wird demnächst mit Informationen (vor allem für die Eltern) bestückt.

Der Zahnarzt war da! - Februar 2016
Im Februar besuchte Herr Dr. Göller alle Klassen und erzählte sehr anschaulich über die richtige Zahnpflege und brachte Zahnputzutensilien mit. Einen herzlichen Dank an ihn und sein Team!

Besuch der 4. Klasse im Wasserwerk - Freitag, 19.02.16
Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts machten wir uns auf den „weiten Weg“ ins Wasserkraftwerk IV beim Gerolfinger Eichenwald. Dort wurden wir bereits erwartet. Zuerst erhielten wir einen Überblick über die gesamte Trinkwasserversorgung in Ingolstadt. Es gibt insgesamt vier Wasserwerke – in jeder Himmelsrichtung eins. Der Hochbehälter steht in Hepberg/Wettstetten. Von dort aus wird über die Leitungen die ganze Stadt mit sauberem Trinkwasser versorgt. Am Faszinierendsten fanden wir das riesige Trinkwasserbecken. Wir hätten Lust gehabt hineinzuspringen. Zum Schluss durften wir noch Fragen stellen und sogar leckeres , mit etwas Kohlensäure angereichertes Trinkwasser genießen. Wir bekamen auch noch tolles Material mit nach Hause.

„Energie erleben“ - Freitag, 11.03.2016
Die 3. und 4. Klasse durften mit Frau Flamensbeck „Energie erleben“. Wir erfuhren, wie Strom erzeugt wird, wie er zu unseren Häusern transportiert wird und wie er hier zum Verbraucher kommt: natürlich durch eine Leitung in der Wand bis zur Steckdose. Besonders interessant war die kleine Dampfmaschine, mit der Frau Flamensbeck Strom erzeugte und die jeder mal bedienen durfte, sowie die Windräder mit LED-Lämpchen, bei denen es für ein Aufleuchten genügte, wenn die Kinder fest pusteten.

Projekttag - Gemeinsam, aber wie? - Mittwoch, 16.03.16
Heute beschäftigte sich die ganze Schule damit, wie wir miteinander umgehen, damit sich alle bei uns wohl fühlen. Viele verschiedene Übungen, Spiele und Gespräche fanden statt und in der 3. und 4. Klassen war ein Polizist zu Besuch. So erfuhren die Kinder und erlebten die Kinder zum Beispiel folgende Themen: Gefühle "lesen", "Stopp sagen", magische Zeichen, Giraffensprache ... und noch viel mehr. Wir hoffen, dass alle ganz viel von diesem Tag mitnehmen und sich zu Herzen nehmen, und wir so weiter gut miteinander auf dem Weg sein können!

Kreuzweg - Donnerstag, 17.03.16
An diesem Donnerstag erlebten und gestalteten die Kinder der GS Unsernherrn einen ökumenischen Kreuzweg. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Osterbrunnen - Freitag, 18.03.16
Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Osterbrunnen am Dorfplatz "aktiviert". Mit verschiedenen Liedern beteiligten wir uns an der Einweihung. Der Osterbrunnen wurde von H. Pfarrer Hildebrand gesegnet und Herr Wöhrl erzählte uns einiges über den mit der schönen Osterkrone geschmückten Brunnen. So zum Beispiel, dass die sieben um den Brunnen gruppierten Steine für die sieben Audörfer stehen, die zur Gemarkung Unsernherrn gehören/gehörten. Und? Können Sie alle sieben Dörfer aufzählen?

Gemeinschaftstag - Freitag, 06.05.16
"Wir rücken noch enger zusammen!" Unter diesem Motto stand unser Gemeinschaftstag. Und so machten es sich Kinder und Eltern im Klassenzimmer der 2c bequem und verwöhnten sich gegenseitig mit einfachen Massagen. Neben dieser entspannenden Einheit wurden neue Pausenspiele mit und ohne "Geräten" gemeinsam ausprobiert, das Schullied geübt, mit Boomwhacker begleitet und getanzt. Der Elternbeirat verköstigte uns aufs Beste mit Wienern, Semmeln, Brezen und einem riesigen Kuchenbuffet. Zum Abschluss tanzten an die 200 Mitglieder der Schulfamilie den Siebenschritt zu unserem Schullied, das an diesem Tag auch noch ein paar neue Strophen erhielt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein besonderer Tag werden konnte!

Bunter Abend beim Peterwirt - Freitag, 06.05.16
Auch heuer beteiligte sich die Schule am "Bunten Abend" der Dorfgemeinschaft beim Peterwirt. Viele Kinder der 1. und 2. Klassen, aber auch 3. Klässler trugen mit dem Schullied (leider trauten sich die Erwachsenen nicht, dazu zu tanzen), "Drunt in da greana Au" und der "Weltraummaus" zum Gelingen des abwechslungsreichen Abends bei. Es war wieder ein Erlebnis! Schön, dass wir dabei waren!