Gemeinsam viel erleben! - Chronik 2014/15

Hier finden Sie ehemals "aktuelle" Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern!
Herzlich Willkommen bei uns im Team! - September 2014
Zum neuen Schuljahr dürfen wir an unserer Schule Frau Angelika Mayer-Tschinkl als neue Schulleiterin begrüßen. Ebenfalls neu sind Frau Monika Englhart, Frau Anja Farizi und Hans Baierl. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen vieren und wünschen ihnen einen guten Start!

Schulanfangsfeier 2014/15 - Dienstag, 16.09.14
Mit Liedern, Gedichten und einem Stabspiel über den mutigen Fisch Swimmy wurden heute unseren neuen Schulanfänger von der ganzen Schulgemeinschaft empfangen. Nicht nur für die vielen 1. Klässler war das ihr Start bei uns, sondern auch für vier neue Lehrkräfte: Frau Mayer-Tschinkl - unsere neue Schulleitung und Klassenleitung der 1c, Frau Englhart - Klassenleitung der 3. Klasse, Frau Farizi, die in der 3. und 4. Klasse unterrichten wird und Herrn Baierl, der den evangelischen Religionsunterricht übernimmt.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag ein besonderer wird: Schüler, Lehrer, Hausmeister und nicht zu vergessen der Elternbeirat, der in bewährter Weise die Erstklasseltern mit Kaffe und Kuchen versorgte. Machen wir uns gemeinsam (stark) auf in ein neues Schuljahr!

Der Förderverein stellt sich vor - Elternabende zum Schulanfang - Dienstag, 23.09.14
Am Dienstag, 23.09.14 stellte sich der neu gegründete Förderverein einer interessierten Elternschaft vor. Hintergründe, Idee und Planungen wurden präsentiert. Herzlichen Dank vor allem an die Gründungsmitglieder, die unsere Schule mit ihrer Zeit, ihrem Engagement und noch viel mehr unterstützen! Informieren sie sich am Krautfest! Dort wird der Förderverein mit einer großen Tombola vertreten sein: 1000 Lose - jedes Los gewinnt - tolle Preise und das alles für nur 1€ pro Los!Im Anschluss an die Vorstellung des Fördervereins fanden in den einzelnen Klassen die Elternabende zum Schulanfang statt. Dort bekamen die Eltern viele Informationen zum neuen Schuljahr und lernten teilweise neue Lehrer kennen. Außerdem fanden die Wahlen der Klassenelternsprecher und des Elternbeirates statt. Herzliche Gratulation allen Gewählten und auf gute Zusammenarbeit!

Wandertag in den Zucheringer Wald - Mittwoch, 24.09.14
Bei herrlichstem Sonnenschein machten sich alle Kinder unserer Schule auf den Weg in den Zucheringer Wald. Nach einem langen Fußmarsch kamen wir am dortigen Spielplatz an. Dort konnten sich alle bei einer leckeren Brotzeit erholen und danach die Spielgeräte und den Bolzplatz in Beschlag nehmen. Nach einiger Zeit ging es dann wieder zurück zur Schule.

Anfangsgottesdienst in St. Salvator - Freitag, 26.09.14
Am Freitag, den 26.09.14 holte sich die Schulgemeinschaft für das neue Schuljahr den Segen von "oben". Mit Liedern, selbst formulierten Fürbitten und der Geschichte von "Tobit und Tobias" aus dem alten Testament näherten wir uns dem Thema "Engel".
Engel als Wegbegleiter, die nicht immer nur "Männer mit Flügeln" sein müssen, wünschen wir allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, ihren Familien und allen, die jemanden an ihrer Seite brauchen.

Feueralarm - Montag, 29.09.14
Diese Woche begann für unsere Schüler aufregend. Der erste Probe-Feueralarm fand statt. Zügig verließen alle geordnet das Schulhaus und trafen sich an den vereinbarten Sammelpunkten. Eine gelungene Übung - die wir hoffentlich nie im Ernstfall durchführen müssen!

Erweiterung des Übungsparcours im Verkehrsgarten Gerolfing - Freitag, 17.10.2014
Der Straßenparcours der Jugendverkehrsschule in Gerolfing ist erweitert worden. Am Tag der offiziellen Eröffnung fand gleichzeitig mit der Eröffnungsfeier die letzte Übungseinheit unserer 4. Klassen statt und so durften unsere Schüler die Buckelpiste und die neue Straße gleich ausprobieren. Das Geschicklichkeitstraining machte den Kindern viel Spaß. Lustig fanden sie auch, dass sich Oberbürgermeister Lösel unter die Radfahrer mischte und auf einem alten Dienstfahrrad der Polizei einige Runden mit der Klasse drehte. Zum Schluss gab eine unserer 4. Klässlerinnen dem Redakteur vom Donau-Kurier noch ein Interview.

Besuch auf dem Gemüsehof Humbold - Mittwoch, 22.10.14
Trotz Regen und eisigen Temperaturen machten sich die Klassen 1/2a, 1/2b und 1c heute mit ihren Lehrerinnen auf zum Gemüsehof Humbold, um ihr Wissen aus dem Unterricht zu vertiefen. Dort war schon ein langer Tisch mit allen möglichen Gemüsesorten hergerichtet. Frau Humbold hatte ein abwechslungsreiches Programm für uns vorbereitet: Namenskärtchen zuordnen - überlegen wo der Teil des Gemüses, den wir essen wächst (über/unter der Erde) - blind Gemüse verkosten und erraten, welches es ist - Gemüse roh, in Kuchen- und in Saftform kosten.
Ein herzliches Dankeschön an Familie Humbold für all die Zeit und Mühe, das leckere Essen und die lustigen Zierkürbisse, die die Kinder auch noch mit nach Hause nehmen durften.

Fahrradprüfung der 4. Klasse - Donnerstag, 23.10.2014
Heute war es endlich soweit: Nach vielen Stunden Theorie, einer bestandenen Theorieprüfung und vier Übungseinheiten in der Verkehrsschule absolvierten 20 aufgeregte Viertklässler die praktische Fahrradprüfung. Verkehrszeichen, Vorfahrtsregeln, Vorbeifahren am Hindernis und das Linksabbiegen mussten beherrscht werden. Immer wieder galt es, sich nach hinten umzusehen, Handzeichen zu geben und auf die Vorfahrt zu achten. Nach den Einzelfahrten folgte die größte Herausforderung: die Gruppenfahrt, bei der alle gleichzeitig auf dem Übungsparcours unterwegs waren. Insgesamt wurden die Aufgaben gut bewältigt, auch wenn der eine oder andere schon mal das Umsehen oder ein Handzeichen vergaß. Ein Schüler schaffte die ganze Prüfung völlig ohne Fehler!
Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch und allzeit gute und sichere Fahrt!

Schulversammlung - Montag, 03.11.2014
Der erste Tag nach den Ferien brachte die erste Schulversammlung. Nach der Pause trafen sich alle Schüler und Lehrer in der Aula. Dort sprachen wir kurz über unsere Schulregeln. An eine wollen wir uns in der nächsten Zeit besonders gut halten: "Wir stellen und zu zweit an und gehen so durch das Schulhaus!" Besonders auf das GEHEN wollen wir großen Wert legen, da so Unfälle (und auch Lärm) vermieden wird. Als zweiten Punkt stellte uns Frau Eckl noch unsere Aktion "Verkehrssterne" vor, über die Sie sich auf der entsprechenden Seite hier auf unserer Homepage genauer informieren können.